Review | Dior & Shiseido

Hallo ihr Lieben!





Das hier sind die Produkte, die ich mir nach dem Dior Workshop vor ein paar Wochen gekauft hab. 
Der Workshop war echt klasse, es war quasi eine "Privatveranstaltung", da alle außer mir und meiner Freundin abgesprungen sind- deren Pech! Da haben sie nämlich was verpasst. ;-) 
Der gute Micha von Dior aus New York hat mit uns eine Reinigung, eine Pflege und ein Make Up durchgeführt, dabei immer erklärt und abwechselnd bei einer von uns das Produkt aufgetragen, die andere durfte selbst ran. Alles in allem waren sehr viele Produkte überzeugend, gekauft hab ich mir mithilfe von Douglas-Gutscheinen jedoch erstmal nur diese drei. Das Shiseido Produkt ist quasi der Ersatz für eine Dior Reinigung, die Verkäuferin hat mich wissen lassen, dass das nicht so recht die Idealbesetzung für meine Verwendungsidee ist.  


Shiseido Concentrate - Facial Cleansing Foam Concentrate



Das hier nehme ich als Reinigung von Make Up und allem, was sich so während des Tages auf der Haut ablegt. Man nimmt die Menge, die auch auf dem Bild abgebildet ist, in die Hand, verreibt es darin mit Wasser (dann schäumt es, die Menge reicht!) und massiert es mit den Händen in die Gesichtshaut ein (wie ihr sehen könnt, peelt es auch). Danach wäscht man es mit Wasser ab. Wenn man daraufhin mit der Hand oder so über das Gesicht streicht, dann "bremst" es. Seltsames Gefühl, geht aber schnell vorbei. :-D Ich finde das Produkt wirkt gut, ich hab kaum Unreinheiten trotz zur Zeit leider eher ungesunder Ernährung und würde es mir auch wieder kaufen. Da man nur so eine kleine Menge braucht, wird es sicher sehr lange halten, da es 150ml enthält. Es ist sehr empfehlenswert. :-)


Diorskin Nude Rose Powder - Luminous Rose Loose Powder 001




Ich finde dieses Puder faszinierend. In vergangener Zeit hatte ich immer Mal Probleme mit meinem Puder, da es z.B. im Winter zu dunkel war. Dieses Problem wird mit diesem Puder weggepustet! Es passt sich jeder Hautfarbe an, wirklich JEDER, und wenn man es auf die Foundation stäubt, dann erhält man einen schönen, mattierten Teint. Wenn man es allerdings auf das "nackte" Gesicht gibt, dann bemerkt man nichts außer ein bisschen Glitzer. Nichts mattiertes, nichts abgedecktes, nada. Ich benutze nicht die Puderquaste, sondern nutze einen normalen Puderpinsel. Außerdem sieht es so schön edel aus. :-P




Dior Powder Eyebrow Pencil - 453 Sand




Wie ihr sehen könnt, kommt der Powder Eyebrow Pencil gleich mit einem Bürstchen am anderen Ende. Was an diesem nun besonders ist, sind zwei Dinge. Erstens besteht er aus gepresstem Puder. Wenn ihr den Pinsel an der Spitze reibt, dann stäubt es. Der Vorteil daran ist, dass man es ganz leicht auftragen kann, ohne gleich Balken statt schönen, aufgefüllten Augenbrauen zu haben. 
Zweitens, hat Micha sowohl bei mir (brünett, sehr dunkle Augenbrauen) als auch bei meiner Freundin (blond, helle Augenbrauen) die selbe Farbe genommen- 453 Sand. Und bei uns beiden hat die Farbe wunderbar gepasst. Der Pinsel ist von Douglas (Barbara Hofmann redwood). Davor hatte ich ein Set von NYX, und hatte nach dem Benutzen jedes Mal ein Ergebnis, das ich eigentlich so nicht wollte. Für mich ist das also 'ne revolutionäre Verbesserung! ;-)




Hier seht ihr die Farbe einmal etwas fester (oben) und einmal leicht (unten) aufgetragen.




Ich hoffe, der Post hat euch einen Eindruck von den Produkten vermittelt. Was haltet ihr von so hochwertigen Produkten im Vergleich zu denen aus der Drogerie (Catrice, Essence, Rival de Loop, Manhattan, etc..)? ;-)


Alles Liebe!