Empties #2

Hallo meine Lieben,

wie es sich als Blogger gehört, habe ich meine aufgebrauchten Produkte immer schön gesammelt und nun ist es an der Zeit, dass sie das letzte Mal rausgekramt werden um sie euch vorzustellen. 

Ein Türmchen an Gesichtcremes


Alverde - Tagescreme Wildrose

Ich denke, dieses Pröbchen hat mich durchaus überzeugt. Naturkosmetik ist ja immer ein bisschen heikel, da sie häufig Allergien hervorrufen kann, und obwohl ich auf einiges allergisch reagiere, kam ich mit dieser Creme ganz gut zurecht. Sie ist reichhaltig, aber nicht zu reichhaltig und zieht relativ schnell ein. Der Duft ist ein wenig speziell, aber mir gefällt er irgendwie. Noch weiß ich nicht sicher, ob ich sie mir mal in Originalgröße kaufe, aber sie wäre auf jeden Fall eine Kandidatin, die in Erwägung gezogen werden würde. 

Clinique - Moisture Surge Extended Thirst Relief

Von dieser Creme bin ich wirklich überzeugt, ich habe sie nun bereits das dritte Mal nachgekauft. Dank ihrer leichten Gel-Textur zieht sie sehr schnell ein, wodurch sie besonders morgens vor dem Schminken praktisch ist. Ich hatte mit dieser Creme nie Probleme in Hinsicht auf Allergien oder trockene Haut. Solange ich keine finde, die ich noch besser finde, ist dieser ein Platz in meinem Bad fest reserviert.

The Body Shop - Vitamin E Nourishing Night Cream & Vitamin E Moisture Cream

Ich habe die Tages- und Nachtcreme im Set mit einem Lippenpflegestift gekauft, und war mit allen Produkten sehr zufrieden. Die Cremes haben beide gut gepflegt und Feuchtigkeit gespendet, die Tagescreme hatte natürlich eine leichtere Konsistenz als die Nachtcreme und ist auch schneller eingezogen, der Geruch war aber identisch. Erst zum Winter haben die Cremes den Bedarf an Pflege und Feuchtigkeit meiner Haut nicht mehr gedeckt, da diese dann sehr trocken wurde. Ich würde sie bei Bedarf und Gelegenheit allerdings wieder nachkaufen, da sie unter normalen Umständen top gepflegt haben. Damit kommen wir auch schon zur nächsten Creme... 

Rexaline - Hydra-Dose-Nutri+

Zu diesem Tiegel mit dem stolzen Preis wurde mir Ende 2013 geraten, als ich auf der Suche nach Abhilfe gegen meine sehr trockene Gesichtshaut war. Da mir nur diese und eine noch teurere Creme empfohlen wurde, habe ich sie gekauft und ausprobiert. Und siehe da: Sie hat wirklich geholfen. Die Rexaline Hydra-Dose Nutri+ richtet sich an sehr trockene Haut und verspricht diese in den vorherigen Zustand zu versetzen und zu glätten. Die Creme, die Hyaluronsäure enthält, riecht für mein Empfinden sehr angenehm und lässt sich leicht im Gesicht verteilen. Meine trockene Haut wurde durch die Anwendung dieser Creme tatsächlich bald besser. 

Für unter der Dusche & danach


Kann irgendjemand auf diesem Bild eine gewisse Markendominanz feststellen? :D

The Body Shop - Strawberry Body Polish

Über diesen Body Polish (fancy, oder?) kann ich absolut nichts Schlechtes sagen. Der Duft war lecker, die Konsistenz war schön und der Peelingeffekt war auch sehr gut. Würde ich bei Bedarf auf jeden Fall wieder kaufen und eventuell andere Duftrichtungen des Angebots ausprobieren. 

The Body Shop - Pink Grapefruit Shower Gel

Jegliches Duschgel von The Body Shop kann ich eigentlich nur bedingungslos jedem empfehlen - im Angebot ist sicherlich für jeden der passende Duft dabei und die Konsistenz ist entweder cremig oder klar wie hier. Ich würde auf jeden Fall ein Duschgel nachkaufen, wenn ich nicht noch einige auf Vorrat hätte. ;-)

The Body Shop - Rainforest Radiance Shampoo For Coloured Hair

Mit diesem Shampoo war ich sehr zufrieden, am herausragendsten aber waren der Glanz, den es bewirkt hat, und der gute Duft, der meinem Freund jedes Mal aufs Neue aufgefallen ist. Ich würde es bei Bedarf auf jeden Fall wieder kaufen, denn ich kann nichts negatives darüber sagen. Gegebenenfalls würde ich auch den Conditioner und die Kur derselben Reihe mal ausprobieren. 

Weleda - Granatapfel Schönheitsdusche

An dieser Duschcreme gab es nichts Schlechtes, aber mich hat auch nichts begeistert. Der Geruch war okay, über die Pflege kann man sich nicht beschweren. Ich werde aber wohl eher andere testen (auch gerne von Weleda) statt diese nachzukaufen.

The Body Shop - Strawberry Body Butter

Wie alle Body Butters von The Body Shop, die ich bisher ausprobiert habe, war auch diese wieder schön pflegend. Den Erdbeerduft habe ich als sehr angenehm empfunden; benutzt habe ich die Creme hauptsächlich an den Beinen nach der Rasur. In Zukunft werde ich mich aber an Body Lotions mit einer leichteren Textur halten, da ich in dieser Hinsicht ein fauler Mensch bin und diese weniger zeitaufwendig sind. 

 Reinigung - Die eher enttäuschende Fraktion


Body Farm - Eye Make-Up Remover Lotion

Ich sag's gleich vorneweg: Sehr enttäuschend (für mich). Ich habe zu diesem Augen Make-Up gegriffen, da ich dachte, Naturkosmetik sei schonend für die Augen. Leider hat dieses Produkt noch mehr gebrannt als die meisten anderen, die Flasche hab ich gar nicht erst leer gemacht. Kein Nachkauf.

Balea - Augen Make-Up Entferner Pads

Nach dem Benutzen dieser Pads war meine Augenpartie immer sehr ölig und die Pads selbst fand ich zu dünn und daher zu "labberig". Ich würde sie nicht nachkaufen, besonders da ich durch Mizellenwasser eine viel bessere Alternative habe.

Balea - Peeling & Pflege Pads 2 in 1

Mit diesen Pads war ich durchaus zufrieden. Sie sind super zum Mitnehmen auf Reisen, da sie sehr handlich sind. Nachdem man seine Augen abgeschminkt hatte, konnte man mit diesen wunderbar beim restlichen Gesicht weitermachen. Ich werde sie für Reisen bei Bedarf wieder nachkaufen, allerdings nicht für den täglichen Gebrauch daheim. 

Rival de Loop - Clean & Care Ölfreier Augen Make-Up Entferner

Dieser Entferner hat meine Augen leider sehr ausgetrocknet und in diesen auch gebrannt, weswegen ich mein Wattepad immer besonders getränkt hatte, damit er bald leer geht. Ich werde ihn ganz sicher nicht mehr nachkaufen, sondern bleibe bei meinem geliebten Bioderma oder anderen Mizellenwässerchen, wie z.B. von Nivea.

 Dekorative Kosmetik


Soap & Glory - One Heck Of A Blot Super-Translucent Mattifying Powder

Von diesem mattierenden Puder war ich so begeistert, dass ich es in vier Monaten geleert hatte (leider ist mir der letzte kleine Rest rausgebröckelt). Allerdings wurde für Nachschub gesorgt (höhö): Zwei Freunde, die im Dezember in London waren, waren so lieb, mir welche mitzubringen. Das heißt, ich habe wieder einen kleinen Vorrat des in Deutschland leider nicht erhältlichen Puders. Allerdings werde ich es nicht mehr auf Bildern für den Blog benutzen, da ich gelesen habe, dass translucent Puder oft einen weißlichen Schimmer auf den Bildern erzeugen. Trotzdem große Liebe!

Manhattan - Powder Rouge Tender Touch "Fresh Peach"

Ein meiner Meinung nach gutes, solides Rouge, das den Teint schön frisch aussehen lässt. Den Pinsel hab ich allerdings nie benutzt... Nachkauf? Eventuell, aber es gibt so viele verschiedene schöne Rouges da draußen und da es mich nicht vom Hocker gerissen hat... ;-)


Ich freue mich, wenn ihr bis hierhin gekommen seid, denn der Artikel ist diesmal wirklich furchtbar lang! Habt ihr auch Erfahrungen mit einem oder mehreren der Produkte? Wenn ja, teilt ihr meine Meinung zu ihnen?

Kommentare:

  1. Hui da hast du ja viele Gesichtscremes leer bekommen, bei mir dauert das immer eine Weile. Die Body Shop Dominanz kann ich durchaus nachvollziehen, mag ich auch sehr gerne :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, bei mir hat das ja auch ein Weilchen gedauert :) The Body Shop ist einfach toll :-)

      Löschen

Kommentare sind immer gern gesehen :)