ABC | Inspiration

Hallo ihr Lieben! 

Zunächst möchte ich mich entschuldigen - dieser Post sollte eigentlich schon vor einer Woche online sein. Aber wegen eines Wochenend-Trips nach Graz und Wien, wo wir die Unis und die Stadt Graz angesehen haben, und auch wegen meines Praktikums in einer Werbeagentur bin ich einfach nicht eher dazu gekommen. Aber: besser spät als nie! ;-)


Diesmal haben Isabell und ich uns in unserer ABC-Serie mit dem Thema Inspiration beschäftigt. In ihrem Beitrag "inspiriert" sie die Blogger unter euch zu neuen Post-Ideen und gibt auch noch einige konkrete Vorschläge. Bei mir soll es diesmal darum gehen, wo ich meine Inspiration schöpfe - nicht nur für Blogposts, sondern auch für andere Bereiche wie Mode, Wohnen und Make-Up.

Zeitschriften

Wie ihr vielleicht wisst, lese ich total gern Zeitschriften. (Ich lese wirklich alles, und blättere nicht nur durch. Sonst bekomme ich ein schlechtes Gewissen. :D) Jeglicher Inhalt kann äußerst inspirierend sein: ob ein Interview, die Vorstellung neuer Trends oder eine Fotostrecke, all das kann einen dazu anregen, es selbst mal auszuprobieren oder einen bestimmten Gedanken aufzugreifen und weiterzuspinnen. Ein Interview beispielsweise kann interessante Blickwinkel der Person aufzeigen oder man findet sich in ihr wieder und kann daraus seine Schlüsse ziehen. 
Aktuelle Trends können dazu anregen, mal einen anderen Stil auszuprobieren oder neue Kombinationen zu wagen. 

Streetstyle

In großen Städten wie London oder Paris halte ich gerne meine Augen offen - dort kleiden sich die Menschen nämlich viel individueller und aufregender. Kleidungsstücke, wie ein Maxirock oder ausgefallene Schuhe, werden dort mit einer entspannten Selbstverständlichkeit ausgeführt, die in einer Kleinstadt undenkbar ist. Dort lebt die Mode auch auf der Straße, und nicht nur in Magazinen.
Das finde ich unheimlich spannend und es inspiriert mich immer wieder dazu, selbst Neues auszuprobieren und mutiger zu sein. 

Menschen

Allgemein finde ich andere Menschen - egal ob Freunde, Blogger/Youtuber oder Andere - immer in irgendeiner Hinsicht inspirierend. Die unterschiedlichen Lebensstile, die verschiedenen Gewohnheiten und Vorlieben, die Begeisterung und die Geschichten der Mitmenschen können eine ganz große Inspiration für einen selbst sein. 

Wenn ihr mit offenen Augen und Herzen durch die Welt spaziert, lauert überall Inspiration. Aber passt auf, denn häufig lässt sie sich nur kurz bei euch nieder - und wenn ihr den Gedanken nicht gleich notiert, ist er auch genauso schnell wieder weg und nicht mehr greifbar. Wenn ihr gute Ideen habt, dann macht auch was draus! :-)

Was sind eure Inspirationsquellen?

1 Kommentar:

Kommentare sind immer gern gesehen :)